Right to


Julia Ecker – Attorney

I can claim no credit for having been born in Austria and being permitted to live here, enjoying all the personal rights and freedoms this brings. I am fully aware that this is both a coincidence and a privilege, and therefore I am a willing to advocate for those less privileged.

It is my strong belief in human rights which inspired me to study law. Since 2003 I have been working in fields such as the law relating to aliens and asylum law, where fundamental and human rights are exposed to specific risks.

Through my work as an attorney I can help people in difficult situations by giving them comprehensive support in these legal fields.

Efficient and well-organized, it is second nature for me to remain calm no matter what.


My professional background

I studied law at the University of Vienna, where I also undertook specialist training in fundamental and human rights and wrote my doctoral thesis on the subject of family reunification.

My studies were primarily in German and partly in English; I also have basic language skills in French and Spanish.

I passed the bar examination with top marks in 2010 and undertook practical training to become an attorney in Vienna at the law firm of Soyer Embacher (now Soyer Kier Stuefer), as well as the law firm of Embacher Neugschwendtner. I became a member of the Vienna Bar in 2011 and worked as partner in the law firm of Ecker Embacher Neugschwendtner until 2017, when my second son was born.

After a short break to focus on my family, I opened my own office on Vienna’s Opernring in January 2019.


My work

I advise, support and represent persons who wish to enter or immigrate to Austria, who are seeking protection here from persecution, who would like to work in Austria, who are seeking to obtain Austrian citizenship, or who would like to bring their family to Austria. I assist them during all stages of these procedures.

I find it rewarding to cooperate with colleagues and NGOs throughout Austria, allowing me to find the best possible solution to each individual problem. For many years I have been a member of a network of lawyers specializing in asylum law (Netzwerk Asylanwalt).

I regularly write and publish in my specialist fields. I give presentations and teach in a legal advice course run by Caritas, as well as at the University of Vienna within the Refugee Law Clinic of the Vienna Law Clinics.

In addition to my professional work, I support the activities of SOS Mitmensch as a pro-bono board member. This pressure group advocates for the enforcement of human rights.

The Profil magazine ran an article about my colleagues and me entitled “Fighting from the Sidelines” (Die Kämpfer im Schatten):

“This small group of Austrian asylum lawyers uses all means available in a constitutional democracy to fight against xenophobia, struggling desperately for their recognition as specialist lawyers. Some of them fear that they are fighting a losing battle.”

(25 March 2013)


Specializations

“After giving you a fair analysis of your options and chances of success, I support you with commitment and competence, at a fair price.”

Law on settlement and residence

Austria operates a restrictive and complicated immigration system. My service is to outline to you the options available under the relevant legal provisions and to prepare the appropriate application on your behalf. I advise and represent you, as needed, during all stages of the application process.

Law governing the employment of foreign nationals

When trying to access the Austrian labor market, those without Austrian nationality are confronted with complex regulations. I assist foreign nationals as well as companies when applying for the necessary permits under the regulations on residence and labor law, and I also advise persons on setting up as self-employed.

Law on asylum and related to aliens

Asylum law and the law relating to aliens have been my specialist fields of expertise since 2003. For many years I have also been part of the network of asylum lawyers (Netzwerk Asylanwalt). Depending on what service is needed, I advise and represent asylum seekers from filing an application to the final decision, and I also support them in proceedings before the immigration police authorities.

Law on citizenship

After living in Austria for several years, people often wish to obtain Austrian citizenship. My service is to give you a comprehensive overview of your options and the requirements for naturalization.

Fundamental and human rights

Human rights violations can be the result of decisions by authorities or courts, but also of the direct application of the state’s authority and use of force. My service is to advise you and represent your interests before the Austrian authorities, and before the European Court of Human Rights.

Administrative criminal law

Administrative fines and penalties lie in wait in practically all areas of Austria’s administrative law. I also advise and represent clients in administrative criminal proceedings.

Appeals to the Supreme Administrative Court

Anyone wishing to file an appeal with the Supreme Administrative Court has to be represented by an attorney. I can look back on many years of successfully representing clients before the Supreme Administrative Court and will be pleased to defend your case.

Complaints to the Constitutional Court

In proceedings before the Constitutional Court, the parties also have to be represented by a lawyer. I have accumulated experience with this type of service over the course of many years and won numerous complaints proceedings.

Feedback on my services

“Dr. Julia Ecker is an outstanding and dedicated lawyer who passionately loves her job and has a keen understanding of the law and its applications. As one of her former clients, I can vouch that she, not only serves her clients very professionally and diligently, but also she shows empathy and compassion towards them.”

„Julia Ecker wurde mir von einer befreundeten Richterin, welche am BVwG tätig ist, empfohlen. Sie hat Frau Dr. Ecker in den Verhandlungen als sehr kompetent und außergewöhnlich engagiert in der Vertretung ihrer Klienten erlebt. Davon konnte ich mich im Zuge der Begleitung meines afghanischen Patensohnes im Rahmen des Asylverfahrens selbst überzeugen. Er hat seit Jänner 2018 Asyl.“

“We didn’t know anything about Austrian law. Julia explained it clearly — and then she won our case!”

„Ab Anfang 2016 wandte ich mich als Freiwillige im Rahmen der Flüchtlingsbetreuung mehrere Male an Dr. Julia Ecker, um Unterstützung in ausgesprochen verzwickten Asylrechtsfällen zu erhalten. Dr. Ecker gab mir und meinen Schützlingen das Gefühl, unsere Sorgen zu ihren Sorgen zu machen und sich dementsprechend dahinterzuklemmen. Besonders gefallen hat mir ihre unkomplizierte, schnelle Arbeitsweise und dass ich von ihr permanent über den Stand der Dinge informiert wurde. Ihr Hintergrundwissen und die vielen praktischen Tipps halfen uns enorm. ,Meine’ Fälle gingen mit Dr. Eckers Hilfe alle positiv aus.“

Successful cases

Below you find a selection of rescinding decisions by the Constitutional Court and the Supreme Administrative Court based on my complaints or appeals:

VwGH 30.05.2018, Ra 2017/18/0521

Erfolgreiche Geltendmachung eines Begründungsmangels der angefochtenen Entscheidung betreffend eine afghanische Revisionswerberin

VwGH 15.03.2018, Ra 2016/20/0291

Erfolgreiche Geltendmachung eines Begründungsmangels in Bezug auf die Feststellungen zur Lage im Irak 

VwGH 15.03.2018, Ra 2017/21/0147

Erfolgreiche Geltendmachung der Verletzung der Verhandlungspflicht im Fall der Verhängung eines Aufenthaltsverbotes gegen einen slowakischen Staatsangehörigen

VwGH 19.09.2017, Ra 2017/20/0203

Erfolgreiche Geltendmachung der Verletzung der Verhandlungspflicht im Asylverfahren eines irakischen Asylwerbers

VwGH 31.08.2017, Ra 2017/21/0146

Erfolgreiche Geltendmachung der Unverhältnismäßigkeit der Schubhaft gegen einen nigerianischen Staatsangehörigen

VwGH 29.06.2017, Ro 2016/21/0020

Erfolgreiche Geltendmachung von Verfahrensmängeln bei der Anordnung von Schubhaft gegen eine hochschwangere Frau

VwGH 19.06.2017, Ra 2017/19/0069

Erfolgreiche Geltendmachung von Verfahrensmängeln infolge der Unterlassung ergänzender Beweisaufnahmen im Falle eines jungen Afghanen

Ausgewählte aufhebende Erkenntnisse des Verfassungsgerichtshofs und Verwaltungsgerichtshofs aufgrund meiner Beschwerden bzw. Revisionen:

VwGH 23.03.2017, Ra 2016/21/0049

Erfolgreiche Geltendmachtung der Unverhältnismäßigkeit der Schubhaft im Fall eines afghanischen Staatsangehörigen mit Familie in Österreich

VfGH 23.02.2017, E 1197/2016

Erfolgreiche Geltendmachung der Verletzung im Recht auf Gleichbehandlung von Fremden untereinander durch Nichtzuerkennung des Status des subsidiär Schutzberechtigten mangels nachvollziehbarer Begründung der Entscheidung

VwGH 20.12.2016, Ra 2015/21/0122

Erfolgreiche Geltendmachung des Rechts auf Beigabe eines Verfahrenshelfers 

VfGH 12.12.2016, E 931/2016

Erfolgreiche Geltendmachung der Verletzung im Recht auf Freiheit und Sicherheit (persönliche Freiheit) mangels Entscheidung des Bundesverwaltungsgerichtes über die Aufrechterhaltung des Freiheitsentzuges binnen einer Woche

VwGH 20.10.2016, Ra 2015/21/0091

Erfolgreiche Geltendmachung von Ermittlungsmängeln aufgrund der Missachtung der sozialen Verankerung in Österreich im Falle der gegen eine Frau aus Bosnien und Herzegowina angeordneten Schubhaft

VfGH 23.09.2016, E 1200/2016

Erfolgreiche Geltendmachung der Verletzung im Recht auf Gleichbehandlung von Fremden untereinander durch Zurückweisung des Antrags auf internationalen Schutz und Feststellung der Zuständigkeit Italiens sowie Anordnung der Außerlandesbringung infolge Unterlassens eines ordnungsgemäßen Ermittlungsverfahrens bzw Außerachtlassens des konkreten Sachverhalts

VwGH 14.04.2016, Ra 2015/21/0190

Erfolgreiche Geltendmachung einer Abweichung von der Rspr des VwGH betreffend einen gestellten Antrag auf einstweilige Anordnung sowie des Fehlens von Rspr zur Frage der Zulässigkeit einer Verhaltensbeschwerde wegen unzureichender Gewährung der Grundversorgung im Falle eines mj. syrischen Asylwerbers

Ausgewählte aufhebende Erkenntnisse des Verfassungsgerichtshofs und Verwaltungsgerichtshofs aufgrund meiner Beschwerden bzw. Revisionen:

VwGH 15.03.2016, Ra 2014/01/0186

Erfolgreiche Geltendmachung der Unterlassung einer Verhandlung im Falle eines somalischen Revisionsvwerbers

VwGH 17.11.2015, Ra 2015/22/0068

Erfolgreiche Geltendmachung der Unterlassung einer mündlichen Verhandlung im Falle des Zweckänderungs- und Verlängerungsverfahrens nach dem NAG zweier amerikanischer Staatsangehöriger

VwGH 12.11.2015, Ro 2015/21/0036

Erfolgreiche Geltendmachung der Unionsrechtswidrigkeit einer Anordnung von Schubhaft gegen einen syrischen Staatsangehörigen mit Dublin-Zuständigkeit Bulgariens

VwGH 15.10.2015, Ro 2015/21/0005

Erfolgreiche Geltendmachung der fehlenden Erfüllung des Schubhafttatbestands im Falles eines marokkanischen Staatsangehörigen

VwGH 15.10.2015, Ro 2015/21/0026

Erfolgreiche Geltendmachung der Unverhältnismäßigkeit der Schubhaft im Falle eines polnischen Staatsangehörigen nach Entlassung aus der Strafhaft mangels zeitgerechter Organisation der Abschiebung

VwGH 03.09.2015, Ro 2015/21/0032

Erfolgreiche Geltendmachung der Heranziehung des falschen Schubhafttatbestands sowie von Art 47 GRC wegen Verweigerung der Prozesskostenhilfe

VfGH 19.06.2015, E 294/2015-16

Erfolgreiche Geltendmachung der Verletzung im Recht auf Gleichbehandlung von Fremden untereinander durch Zurückweisung des Antrags auf internationalen Schutz und Feststellung der Zuständigkeit Bulgariens sowie Anordnung der Außerlandesbringung mangels Einholung eines aktuellen fachärztlichen Gutachtens betreffend eine dauerhafte Reiseunfähigkeit

Ausgewählte aufhebende Erkenntnisse des Verfassungsgerichtshofs und Verwaltungsgerichtshofs aufgrund meiner Beschwerden bzw. Revisionen:

VwGH 18.06.2015, Ra 2014/20/0145

Erfolgreiche Geltendmachung der Verletzung der Verhandlungspflicht im Falle des Asylverfahren einer somalischen Staatsangehörigen

VwGH 29.04.2015, Ra 2014/20/0151

Erfolgreiche Geltendmachung von Ermittlungsmängeln im Fall eines irakischen Staatsangehörigen sabäischen Glaubens

VfGH 12.03.2015, E 4/2014

Erfolgreiche Anregung eines Gesetzesprüfungsverfahrens; Aufhebung des angefochtenen Erkenntnisses im Anlassfall hinsichtlich der Entscheidung über die Verhängung der Schubhaft und der Anhaltung; Verletzung im Recht auf persönliche Freiheit durch den Fortsetzungsausspruch mangels Entscheidung binnen einer Woche

VfGH 11.06.2015, E 446/2014

Erfolgreiche Geltendmachung der Verletzung im Recht auf Gleichbehandlung von Fremden untereinander durch Zurückweisung eines Folgeantrags wegen entschiedener Sache mangels Klärung möglicher Sachverhaltsänderungen betr den psychischen Gesundheitszustand des Beschwerdeführers und die Lage in Afghanistan

VfGH 24.11.2014, E 35/2014 ua

Erfolgreiche Geltendmachung der Verletzung im Recht auf Achtung des Privat- und Familienlebens durch Zurückweisung des Asylantrags und Ausweisung nach Polen; keine hinreichende Würdigung des Familienlebens

VfGH 05.06.2014, U 2029/2013 ua

Erfolgreiche Geltendmachung der Verletzung der minderjährigen afghanischen Erstbeschwerdeführerin im Recht auf Gleichbehandlung von Fremden untereinander durch Abweisung des Asylantrags infolge Unterlassen der Ermittlungstätigkeit zu Schulbildungsmöglichkeiten für Mädchen im Osten Afghanistans bzw zur Zumutbarkeit eines Schulbesuchs in einem anderen Landesteil

VfGH 05.03.2014, U 95/2013 ua

Erfolgreiche Geltendmachung der Verletzung im Recht auf Gleichbehandlung von Fremden untereinander durch eine Entscheidung des Asylgerichtshofes infolge Unterlassung der Ermittlungstätigkeit hinsichtlich der Behandelbarkeit einer schweren Krankheit des minderjährigen Erstbeschwerdeführers in der Russischen Föderation

Ausgewählte aufhebende Erkenntnisse des Verfassungsgerichtshofs und Verwaltungsgerichtshofs aufgrund meiner Beschwerden bzw. Revisionen:

VfGH 27.09.2013, U 2234/2012

Erfolgreiche Geltendmachung der Verletzung im Recht auf Gleichbehandlung von Fremden untereinander durch Ausweisung in die Russische Föderation mangels hinreichender Ermittlungen zur konkreten Situation der beiden minderjährigen Beschwerdeführer sowie Außerachtlassung entscheidungswesentlicher Sachverhaltselemente

VfGH 27.09.2013, U 701/2013

Erfolgreiche Geltendmachung der Verletzung im Recht auf Gleichbehandlung von Fremden untereinander durch Zurückweisung des Asylantrags eines somalischen Staatsangehörigen wegen Drittstaatsicherheit und Ausweisung in die Niederlande mangels hinreichender Auseinandersetzung mit dem Aspekt der Asylberechtigung eines in Österreich lebenden minderjährigen Kindes des Asylwerbers im Hinblick auf die gegebenenfalls gebotene Ausübung des Selbsteintrittsrechts

VfGH 21.09.2012, U 227/11

Erfolgreiche Geltendmachung der Verletzung im Recht auf Gleichbehandlung von Fremden untereinander durch eine Entscheidung des Asylgerichtshofes; Unterlassung der Ermittlungstätigkeit in entscheidungswesentlichen Punkten; willkürliches Verhalten des Asylgerichtshofes

Publications

In recent years I have contributed to a number of publications on asylum law, as well as the laws on residence and citizenship:

Dullnig/Ecker/Limberger, Ene mene muh und raus bist du!, juridikum (erscheint 2019)

Ecker/Kittenberger/Ziegelbecker, Österreichische Rechtsprechung zu Asylanträgen afghanischer Staatsbürger 2017, in: Filzwieser/Taucher, Jahrbuch Asyl- und Fremdenrecht (NWV, 2018)

Ecker/Ziegelbecker, Die Rückkehrentscheidung, in: Filzwieser/Taucher, Jahrbuch Asyl- und Fremdenrecht (NWV, 2017)

Ecker/Kind/Kvasina/Peyrl, Staatsbürgerschaftsgesetz 1985 – Kommentar (Verlag Österreich, 2017)

Ecker, Schnittstellen zwischen AsylG 2005 und NAG unter besonderer Berücksichtigung von Bleiberecht und Familienzusammenführung, in: Filzwieser/Taucher, Jahrbuch Asyl- und Fremdenrecht (NWV, 2016)

Ecker/Halm-Forsthuber/Metesch, Das Verfahren vor dem Verwaltungsgerichtshof, in: Handbuch Asyl- und Fremdenrecht (WEKA, 2016)

Ecker/Verdino, Das Verfahren vor dem Verfassungsgerichtshof nach Art 144 B-VG aus asyl-und fremdenrechtlicher Sicht, in: Handbuch Asyl- und Fremdenrecht (WEKA, 2016)

Ecker, Erkenntnisbeschwerde im Asylverfahren, in: Handbuch Mustersammlung Verwaltungsverfahren (WEKA, 2016)

Ecker, Revision in Asylverfahren, in: Handbuch Mustersammlung Verwaltungsverfahren (WEKA, 2016)

Embacher/Ecker, Fremden- und Asylrecht, in: Loderbauer[Hrsg.], Recht für Sozialberufe4(2016)

Ecker, Recht unklar, Asyl Aktuell 4/2015 (2016)

Ecker, „Ich bin ja nicht ausländerfeindlich, aber…“, POLÍTICAS Die solidarische Perspektive, 22.06.2015

Embacher/Ecker, Fremden- und Asylrecht, in: Loderbauer[Hrsg.], Recht für Sozialberufe3(2013)

Ecker/Schmidt, Internationale Auszeichnung für Netzwerk AsylAnwalt, migralex 3/2013, 96

Ecker, Schutz des Familienlebens im „Dublin-Verfahren“ – Keine Zurückweisung des Antrags wegen Drittstaatssicherheit bei Familiengemeinschaft mit in Österreich Asyl- oder subsidiär Schutzberechtigten, migralex 3/2013, 76ff

Ecker, Konkretisierung des Kriterienkatalogs bei aufenthaltsbeendenden Entscheidungen – Auch jahrelanger unrechtmäßiger Aufenthalt erfordert eine Gesamtbetrachtung des Einzelfalles, migralex 2/2013, 54ff

Ecker/Embacher, Bleiberecht muss Recht werden! Seltsame Neuinterpretationen im Fall K., Die Presse, Rechtspanorama, 25.10.2010

Ecker/Einwallner, Europarechtliche Freizügigkeit. Familienzusammenführung zwischen Mobilitätsschranken und Mobilitätszwang, juridikum 2009/2

Ecker, Familienzusammenführung, Die Umsetzung der Richtlinie 2003/86/EG in Österreich (Verlag Österreich, JS 229, 2008)

Ecker, Umsetzung der RL 2003/86/EG im Fremdenrechtspaket 2005? migralex 2/2007, 42ff

Ecker/Neugschwendtner, Umsetzung der Rl 2003/109/EG betreffend die Rechtsstellung langfristig Aufenthaltsberechtigter im Fremdenrechtspaket 2005, migralex 1/2006, 25ff

Ecker, Umsetzung der Richtlinie 2003/86/EG in Österreich, migralex 1/2005, 13ff

Ecker, Die Richtlinie 2003/86/EG betreffend das Recht auf Familienzusammenführung, migralex 3/2004, 70ff

Contact

A fee is payable for an initial consultation in German or English. Appointments can be arranged by phone or e-mail.

Logo von SOS Mitmensch
Logo Vienna Law Clinics
Logo des Netzwerk Asylanwalt
Logo der Wiener Rechtsanwälte